Neue Corona-Verordnung ab 7. Dezember

Ab dem 7. Dezember beginnt die Regierung mit einem behutsamen Öffnungsplan: Die Ausgangsbeschränkungen werden gelockert und der Handel und die Pflichtschulen wieder geöffnet. Die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

 

Ausgangsbeschränkungen.

Die Ausgangsbeschränkungen gelten ab dem 7. Dezember von 20:00 bis 06:00. Das heißt auch, dass du dich untertags wieder mit mit max. 6 Personen (und 6 Kindern) aus einem anderen Haushalt treffen kannst. Die eindringliche Bitte der Regierung lautet jedoch weiterhin, soziale Kontakte zu vermeiden, wenn sie nicht unbedingt notwendig sind.

 

Öffnungen.

Der Handel, Museen, Bibliotheken und auch körpernahe Dienstleistungen können ab dem 7. Dezember wieder öffnen. Dabei gilt eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht und eine Beschränkung von 10 m2 pro Kundin und Kunde bzw. Besucherin und Besucher. Überall, wo es möglich ist, soll weiterhin im Home-Office gearbeitet werden.

 Kultureinrichtungenn, Kinos und Beherbergungs- & Gastronomiebetriebe können ab dem 7. Jänner unter Einschränkungen abhängig vom Infektionsgeschehen wieder öffnen.

 

Reisen.

Personen, die aus einem Risikogebiet nach Österreich kommen, müssen 10 Tage in Quarantäne gehen. Nach 5 Tagen können sie einen PCR-Test machen, um die Quarantäne bei einem negativen Testergebnis zu beenden.

 

Weihnachten.

Christkinderlmärkte wird es dieses Jahr aus Sicherheitsgründen nicht geben. Für die Weihnachtsfeiertage selbst gibt es aber Lockerungen: Am 24. 25. 26. und 31. Dezember können sich 10 Personen treffen, unabhängig davon, wie viele Haushalte dabei zusammenkommen.

 

 

Wanderwoche mit NÖs Senioren - Bis zum 29. Oktober können Sie noch dabei sein

Zur 1. Wanderwoche, oder eigentlich zu Wandertagen, zwischen dem 22. und 29. Oktober hatten heuer NÖs Senioren eingeladen. Es gibt fünf TUT-GUT-Wanderstrecken zur Auswahl, die in den kommenden Tagen, bis 29. Oktober, noch zu...[mehr]

„Topfhaus“ in Herzogenburg: Besonderes Beschäftigungsprojekt schafft 11 Wohnungen für Menschen in Not.

Wichtiges Wohnprojekt mit einem Investitionsvolumen von 1,5 Millionen Euro sorgt für Dach über den Kopf und hilft Menschen in Ausnahmesituationen, wenn es nicht mehr weitergeht. Im „Topfhaus“ in Herzogenburg entstehen 11...[mehr]

Die Bundesgolftage des Österreichischen Seniorenbundes fanden in Poysdorf statt

Der Austragungsort der Bundesgolftage des Österreichischen Seniorenbundes war heuer die Stadt Poysdorf im Weinviertel.  Trotz Corona konnten die Bundesgolftage des Österreichischen Seniorenbundes reibungslos durchgeführt...[mehr]

Jetzt Heizkessel tauschen und bis zu € 8.000,- in Summe sichern. Kombinierte Förderung des Landes und Bundes für mehr Nachhaltigkeit.

Nachhaltigkeit und Klimaschutz spielen in Niederösterreich auch im Wohnbau eine wichtige Rolle. Die kombinierte Förderung schützt die Umwelt und schafft zusätzliche Aufträge für Betriebe. Zu diesem Zweck fördert das Land...[mehr]