Geld zurück vom Finanzamt: 750.000,- € für NÖ Senioren

Erstmals haben Mitglieder des Seniorenbundes nach einer Ausbildung oder aufgrund ihrer beruflichen Praxis die Arbeitnehmerveranlagung in den Bezirken durchgeführt. 1.495 Anträge wurden an das Finanzamt gestellt, insgesamt wurden 750.000,- € Rückerstattung vom Finanzamt erreicht. "Es zahlt sich aus, bei NÖs Senioren dabei zu sein", ist LO Präs. a. D. Herbert Nowohradsky auf sein Expertenteam stolz. Die Aktion wird natürlich 2018 fortgesetzt.

650 Besucher kommen zum „Tanz in den Sommer“ nach St. Pölten

Nach der Premiere 2015 und einer Neuauflage im letzten Jahr ging die Veranstaltung „Tanz in den Sommer“ am 22. Juni bereits zum dritten Mal im St. Pöltner Veranstaltungszentrum erfolgreich über die Bühne.  Als Gegenstück...[mehr]

350 Teilnehmer kommen zum Radwandertag nach Zöbern

Zum 17. Radwandertag am 21. Juni 2017 kamen 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmern nach Zöbern. Bei Kaiserwetter radelten die Pedalritter gut gelaunt zur Labestelle, wo man aus streckentechnischen Gründen zusammen wartete. Dann ging...[mehr]

Alois Mock: Vorbild und Staatsmann

Mit Alois Mock hat Österreich einen der bedeutendsten Politiker der 2. Republik verloren. Er hat in seinen vielen politischen Funktionen mit unermüdlichem Einsatz viel für unser Land erreicht. Höhepunkt waren sicher der Fall des...[mehr]

„Silber“ für Gaweinstal I bei den Kegel-Bundesmeisterschaften

Der Bundesmeistertitel im Kegeln ging heuer nach spannenden Duellen ins Burgenland.  Die Mannschaft von Leitha-Prodersdorf I errang mit 1.277 Holz den ersten Platz, gefolgt vom Team Gaweinstal 1 (NÖ) mit 1.262 Holz. Dritter...[mehr]