Unsere Empfehlung

ABSTAND: Ob Pflicht oder nicht, immer so viel Abstand wie möglich halten. Maske aufsetzen, wenn man sich damit sicherer fühlt.

MASKEN: Ob Pflicht oder nicht, lieber öfters verwenden, vor allem wenn dichtes Gedränge von Menschen zu erwarten ist.

Veranstaltungen

Ab 21. September 2020 gilt für alle Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze:
Indoor max. 10 Personen
Outdoor max. 100 Personen

Ausgenommen sind:

> Termine politischer Parteien, wenn diese im Statut vorgesehen sind, und der Information der Funktionäre und Mitglieder dienen (Seniorenbundstatut § 18 Abs.b)
> Begräbnisse sowie religiöse Veranstaltungen und
> Demonstrationen

In den eigenen vier Wänden gelten keine rechtlich bindenden Beschränkungen.
Wir bitten aber die sozialen Kontakte in Summe zu reduzieren

Clubnachmittage
Für Clubnachmittage gelten die Verordnungen wie für die Gastronomie:
Max. 10 Personen an einem Tisch, Mund-Nasenschutz am Weg zum und vom Tisch

Im Reisebus
Die neue Verordnung brachte keine Veränderung bei Busreisen:
Ehepaare und Mitglieder einer geschlossenen Gruppe können zusammensitzen. Geschlossene Gruppen sind wie unter einem Haushalt lebende Personen zu sehen. Wir empfehlen das Einverständnis der Reiseteilnehmer mit der Anmeldung einzuholen.

Mund-Nasen-Schutz-Pflicht.
Ab 21. September 2020 ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in ganz Österreich in folgenden Bereichen verpflichtend:

In allen Geschäften
Im Dienstleistungsbereich
Im Gesundheitsbereich
Im Parteienverkehr bei Behörden
In Schulen außerhalb des Klassenraumes
In der Gastronomie für das Servicepersonal und für Gäste, wenn sie nicht sitzen
Auf Märkten und Messen auch outdoor

Informationen des Gesundheitsministeriums:

https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Aktuelle-Maßnahmen.html

Sommergespräch mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

Für NÖ arbeiten heißt über Landesgrenzen hinaus zusammenzuarbeiten[mehr]

600 Teilnehmer kommen zum Radwandertag nach Röschitz

Zum 18. Radwandertag am 22. Juni 2018 kamen rund 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern nach Röschitz. Bei angenehmem Wetter radelten die Pedalritter zur Labestelle bei der Kirche Wartberg und wieder retour zum Start- und...[mehr]

Wieder rund 650 Besucher beim „Tanz in den Sommer“ in St. Pölten

Die bereits zur Tradition gewordene Veranstaltung „Tanz in den Sommer“ ging am 20. Juni zum vierten Mal im St. Pöltner Veranstaltungszentrum über die Bühne.  Als Gegenstück zum Seniorenball im Winter gedacht, der sich...[mehr]

Bundeskegeltage: Alle drei Stockerlplätze gingen nach NÖ

Bei den 24. Bundeskegeltagen, die am 15. und 16. Mai in der Wiener Stadthalle ausgetragen wurden, gingen diesmal alle drei Stockerlplätze nach Niederösterreich. Es gewinnt Wolkersdorf mit 1278 Kegeln, vor Mank mit 1246 Kegeln...[mehr]