Geld zurück vom Finanzamt: 750.000,- € für NÖ Senioren

Erstmals haben Mitglieder des Seniorenbundes nach einer Ausbildung oder aufgrund ihrer beruflichen Praxis die Arbeitnehmerveranlagung in den Bezirken durchgeführt. 1.495 Anträge wurden an das Finanzamt gestellt, insgesamt wurden 750.000,- € Rückerstattung vom Finanzamt erreicht. "Es zahlt sich aus, bei NÖs Senioren dabei zu sein", ist LO Präs. a. D. Herbert Nowohradsky auf sein Expertenteam stolz. Die Aktion wird natürlich 2018 fortgesetzt.

Spitzenspiele bei Tennismeisterschaft

Die Landessportschule in St. Pölten war Anfang Mai wieder Austragungsort der 19. Tennismeisterschaften der NÖs Senioren. Rund 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Niederösterreich kamen am 2. und 3. Mai 2017 wieder in...[mehr]

Gaweinstal II wird Kegel-Landesmeister

Die Sporthalle in Herzogenburg war heuer bereits zum 4. Mal Austragungsort der 24. Kegel-Landesmeisterschaft der NÖs Senioren. 75 Mannschaften kämpften von 4.-6. April 2017 um den Titel.  Nach drei spannenden...[mehr]

Blindenmarkt gewinnt beim Asphaltstockschießen

Zum 18. Mal wurden Ende März die Landesmeisterschaften im Asphaltstockschießen ausgetragen. Um mehr Moarschaften als bisher üblich eine Teilnahme zu ermöglichen, wurde diesmal auf zwei Stockschieß-Anlagen gespielt: in der...[mehr]

Bundesmeisterschaft Schi- und Langlauf: 23 Stockerlplätze für NÖ

Die Bundesmeisterschaften im Riesentorlauf und Langlauf wurden heuer in Niederösterreich ausgetragen. Ort des Geschehens war traditionell Göstling.Die diesjährigen Bundesmeisterschaften im Riesentorlauf und im Langlauf fanden am...[mehr]