Geld zurück vom Finanzamt: 750.000,- € für NÖ Senioren

Erstmals haben Mitglieder des Seniorenbundes nach einer Ausbildung oder aufgrund ihrer beruflichen Praxis die Arbeitnehmerveranlagung in den Bezirken durchgeführt. 1.495 Anträge wurden an das Finanzamt gestellt, insgesamt wurden 750.000,- € Rückerstattung vom Finanzamt erreicht. "Es zahlt sich aus, bei NÖs Senioren dabei zu sein", ist LO Präs. a. D. Herbert Nowohradsky auf sein Expertenteam stolz. Die Aktion wird natürlich 2018 fortgesetzt.

Vierte Auflage der Aktion Arbeitnehmer-Veranlagung für Senioren kürzlich gestartet

Wegen der großen Nachfrage in den letzten Jahren findet ab sofort wieder die Aktion Arbeitnehmerveranlagung für Senioren statt [mehr]

LR Schwarz zum Heizkostenzuschuss

Sozial-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz erinnert daran, dass Menschen mit niedrigem Einkommen und Mindestpensionistinnen und -pensionisten noch bis zum 30. April dieses Jahres einen Heizkostenzuschuss beantragen können.[mehr]

Asphaltstockschießen: Randegg siegt

Zum 14. Mal wurden am 21. März die Landesmeisterschaften im Asphaltstockschießen in der Stocksporthalle in Amstetten ausgetragen. 20 Moarschaften waren anwesend. Die Sportler spielten sich in spannenden Wettkämpfen den Titel...[mehr]

Bezirksseniorentag: Karl Demmer folgt ÖR DI Richard Kaiser

NÖ Seniorenbund im Bezirk Gänserndorf wählen neuen Bezirksvorstand[mehr]