Neue Corona-Verordnung

Wir erleben gerade eine sehr fordernde Zeit. Die Corona-Pandemie und die Weltwirtschaftskrise führen zu einer angespannten Gesamtsituation für uns alle.

Vor zwei Wochen hat die Bundesregierung einen Teil-Lockdown angekündigt. Es wurde nicht erwartet, dass die Zahlen sofort sinken, jedoch gibt es nach 10 Tagen immer noch keine Verbesserung.

Wenn wir jetzt nicht schnell reagieren, besteht ein hohes Risiko, dass unsere Intensivstationen demnächst stark überlastet sind. Daher wird es ab Dienstag, den 17. November, wieder einen Lockdown wie im Frühling geben.

Eine Auflistung der Maßnahmen finden sie hier:

>> NEUE VERORDNUNG

 

 

Warum sind wir eine Risikogruppe?

Für Personen im Alter zwischen 50 und 60 Jahren steigt das Risiko für einen schweren Verlauf stetig an. Senioren sind nach derzeitigem Erkenntnisstand nicht empfänglicher für das Virus als andere Altersgruppen, haben aber ein...[mehr]

Wichtige Telefonnummern

Pflege-Hotline -  02742 / 9005 - 9095 Die Pflege-Hotline des Landes NÖ bietet pflegebedürftigen Menschen, deren Angehörigen und allen Personen, die mit Problemen der Pflege befasst sind, Beratung an. Hilfe seitens der...[mehr]

Schutzmasken tragen

Ab 6. April ist das Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken (MNS) in Supermärkten und Drogeriemärkten Pflicht. Das betrifft alle Geschäftslokale mit einem mehr als 400 Quadratmeter großen Kundenbereich. Ab 14. April ist das Tragen...[mehr]

Kümmern um jene, die Hilfe brauchen

Wir bitten alle unsere Mitglieder besonders auf jene unter uns zu achten, die Hilfe brauchen, entweder weil sie krank sind oder wenn Kinder und Verwandte nicht im notwendigen Ausmaß helfen können, weil sie weit weg wohnen. Zwei...[mehr]