Mit der Anmeldung tragen Sie sich in die Liste der geplanten Impfungen ein und werden verständigt, wann und wo Sie die Impfung bekommen. Es werden laufend die angelieferten Impfstoffe nach einem Prioritätenplan (Risikogruppe, Pflegeheime, Gesundheits- und Pflegepersonal, systemerhaltende Berufe und nach Altersgruppen) verabreicht. Die Impfung ist kostenlos, nach 3 Wochen muss der Impfstoff ein zweites Mal verabreicht werden.
https://notrufnoe.com/impfung/

CORONA: Maßnahmen bis 8. Februar

Bis 8. Februar gelten ganztägige Ausgangsbeschränkungen. Das Haus darf nur aus vier Gründen verlassen werden (Einkaufen, Arbeit, Hilfe für andere, Sport im Freien).

Körpernahe Dienstleistungen und der Handel bleiben bis zum 8. Februar geschlossen. Es ist möglich, Bestellungen online zu tätigen und diese vor Ort mit Sicherheitsabstand - neu 2 Meter - abzuholen.

Schrittweise Öffnungen ab 8. Februar - FFP2 Masken werden Pflicht

Ab dem 8. Februar werden Handel und Dienstleistung schrittweise wieder geöffnet. Es wird aber in fast allen Bereichen des öffentlichen Lebens (einkaufen, Bus, Bahn usw.) das Tragen einer FFP2-Maske Pflicht sein.

Mach mit beim neuen Mitgliedermagazin:

Wort Landesgeschäftsführung Mehr Information und mehr Freizeit[mehr]

Größte Kinoaktion des Landes bringt 2.000 Senioren ins Cinema Paradiso

Für über 2.000 Mitglieder des NÖ Seniorenbundes hieß es im Oktober zwei Wochen lang „Film ab“ im Cinema Paradiso in St. Pölten. [mehr]

Generationenjahr: Abschlussfest mit Dr. Hugo Portisch

Eine Einladung wird an alle SeniorInnen zu einer außergewöhnlichen Veranstaltung zum Jahresbeginn ergehen. In allen Vierteln in NÖ gab es ja Diskussionsveranstaltungen unter dem Titel „EU und WIR“. [mehr]

Land NÖ fördert den Einbau von Alarmanlagen

Sie denken daran, die Sicherheit Ihrer Wohnung oder Ihres Eigenheimes zu verbessern und planen Maßnahmen zum Schutz vor Einbruch und Diebstahl? Nutzen Sie die Förderung, wenn Sie eine Sicherheitstür, eine Alarmanlage oder eine...[mehr]