Mit der Anmeldung tragen Sie sich in die Liste der geplanten Impfungen ein und werden verständigt, wann und wo Sie die Impfung bekommen. Es werden laufend die angelieferten Impfstoffe nach einem Prioritätenplan (Risikogruppe, Pflegeheime, Gesundheits- und Pflegepersonal, systemerhaltende Berufe und nach Altersgruppen) verabreicht. Die Impfung ist kostenlos, nach 3 Wochen muss der Impfstoff ein zweites Mal verabreicht werden.
https://notrufnoe.com/impfung/

CORONA: Maßnahmen bis 8. Februar

Bis 8. Februar gelten ganztägige Ausgangsbeschränkungen. Das Haus darf nur aus vier Gründen verlassen werden (Einkaufen, Arbeit, Hilfe für andere, Sport im Freien).

Körpernahe Dienstleistungen und der Handel bleiben bis zum 8. Februar geschlossen. Es ist möglich, Bestellungen online zu tätigen und diese vor Ort mit Sicherheitsabstand - neu 2 Meter - abzuholen.

Schrittweise Öffnungen ab 8. Februar - FFP2 Masken werden Pflicht

Ab dem 8. Februar werden Handel und Dienstleistung schrittweise wieder geöffnet. Es wird aber in fast allen Bereichen des öffentlichen Lebens (einkaufen, Bus, Bahn usw.) das Tragen einer FFP2-Maske Pflicht sein.

Erste „SeniorInnenUni aktivplus“ gegründet

Im Oktober versammelten sich erstmals 30 TeilnehmerInnen des neuen Curriculums SeniorInnenUni aktivplus am Campus der IMC FH Krems und trafen auf ihre LehrveranstaltungsleiterInnen. [mehr]

Das Rote Kreuz und die Gesellschaft brauchen die Zivildiener!

Fast 1.000 Wehrersatzdiener sind beim Roten Kreuz in Niederösterreich als Helfer im Einsatz. 3 von 4 bleiben auch nach den neun Monaten „Zivildienst“ als Freiwillige beim Roten Kreuz in Niederösterreich. Jeder dritte Zivildiener...[mehr]

Treffer 177 bis 178 von 178