Geld zurück vom Finanzamt: 750.000,- € für NÖ Senioren

Erstmals haben Mitglieder des Seniorenbundes nach einer Ausbildung oder aufgrund ihrer beruflichen Praxis die Arbeitnehmerveranlagung in den Bezirken durchgeführt. 1.495 Anträge wurden an das Finanzamt gestellt, insgesamt wurden 750.000,- € Rückerstattung vom Finanzamt erreicht. "Es zahlt sich aus, bei NÖs Senioren dabei zu sein", ist LO Präs. a. D. Herbert Nowohradsky auf sein Expertenteam stolz. Die Aktion wird natürlich 2018 fortgesetzt.

Landesmeisterschaft im Schnapsen

Die Landesmeisterschaften im Schnapsen fanden am 20. Oktober im Gasthaus Bauer in Feuersbrunn statt. Es waren 84 Teilnehmer am Start, die wieder um wertvolle Preise und um den begeehrten "Sauschädel" spielten. Sieger...[mehr]

Gerhard Schmid ist Tischtennis-Landesmeister

Im September wurde das 17. Tischtennis-Turnier in Horn ausgetragen. Als Turnierleiter standen Ernst Teng, Franz Gschwandtner und Johann Kases zur Verfügung, die die Partien der Teilnehmer koordinierten. Sieger wurde wieder...[mehr]

Neue Ortsgruppe der NÖs Senioren in der Stadt St. Pölten

Seit vielen Jahren versuchen die NÖs Senioren in der roten Landeshauptstadt St. Pölten eine Ortsgruppe zu installieren. Nun ist es vollbracht: Die Landesobmann-Stellvertreterin und Bezirksobfrau von St. Pölten, Gertrude Beyerl,...[mehr]

Beim 22. Landeswandertag der NÖs Senioren kommen mehr als 2.500 Besucher nach Retz

Zum 22. Landeswandertag der NÖs Senioren kamen am 2. September mehr als 2.500 begeisterte Mitglieder in die Weinstadt Retz. Begrüßt wurden die Gäste, die aus nahezu allen nö. Bezirken anreisten, von LGf Herbert Bauer. Als...[mehr]