Mit der Anmeldung tragen Sie sich in die Liste der geplanten Impfungen ein und werden verständigt, wann und wo Sie die Impfung bekommen. Es werden laufend die angelieferten Impfstoffe nach einem Prioritätenplan (Risikogruppe, Pflegeheime, Gesundheits- und Pflegepersonal, systemerhaltende Berufe und nach Altersgruppen) verabreicht. Die Impfung ist kostenlos, nach 3 Wochen muss der Impfstoff ein zweites Mal verabreicht werden.
https://notrufnoe.com/impfung/

CORONA: Maßnahmen bis 8. Februar

Bis 8. Februar gelten ganztägige Ausgangsbeschränkungen. Das Haus darf nur aus vier Gründen verlassen werden (Einkaufen, Arbeit, Hilfe für andere, Sport im Freien).

Körpernahe Dienstleistungen und der Handel bleiben bis zum 8. Februar geschlossen. Es ist möglich, Bestellungen online zu tätigen und diese vor Ort mit Sicherheitsabstand - neu 2 Meter - abzuholen.

Schrittweise Öffnungen ab 8. Februar - FFP2 Masken werden Pflicht

Ab dem 8. Februar werden Handel und Dienstleistung schrittweise wieder geöffnet. Es wird aber in fast allen Bereichen des öffentlichen Lebens (einkaufen, Bus, Bahn usw.) das Tragen einer FFP2-Maske Pflicht sein.

Haidershofen 1 gewinnt Stockschießen

Zum 20. Mal wurden Ende März die Landesmeisterschaften im Asphaltstockschießen ausgetragen. Spielorte waren die Stocksportanlagen in Amstetten und Winklarn.  20 Moarschaften waren dabei und spielten sich in spannenden...[mehr]

Bundes-Schitage: 6 Stockerlplätze für NÖ

Großartige Erfolge gab es für die niederösterreichischen Rennläuferinnen und Rennläufer im Riesentorlauf und Langlauf bei den Bundes-Schitagen am Nassfeld in Kärnten. Die Bundes-Schitage 2019 im Riesentorlauf und im Langlauf...[mehr]

Mehr als 90 Teilnehmer bei den 17. Schimeisterschaften

Schidoo-Abenteuer statt Sessellift-Fahrt[mehr]

20. Seniorenball: Wieder Rekordbesuch im VAZ beim Jubiläumsball der NÖs Senioren

Wie schon in den letzten Jahren kamen auch zum Jubiläumsball (20. Ball) der NÖs Senioren fast 3.000 Gäste ins Veranstaltungszentrum in St. Pölten. Die Polonaise wurde wieder von Seniorenbundmitgliedern gestaltet und begeisterte...[mehr]