Corona-Regelungen Stand 14. Juli 2020

Hier die für uns wichtigsten geltenden Regelungen. Sobald wir von Änderungen erfahren, werden diese hier angeführt.

ABSTAND HALTEN
Ob Pflicht oder nicht, immer so viel Abstand wie möglich halten.

KEINE ABSTANDSPFLICHT:

Wenn Getränke oder Speisen konsumiert werden (z.B. Clubnachmittage, in der Gastronomie, Gruppenreservierungen sind möglich).
Ab 1. August max. 200 Personen (bis dahin max. 100 Personen). Gilt für Innen und Außen.

ABSTANDSPFLICHT:  

Bei Veranstaltungen mit „Kinobestuhlung“.
Hier gilt Ehepaare dürfen beisammensitzen, zwischen Einzelpersonen 1 Meter Abstand. Ab 1, August in Sälen max. 500 Personen mit fix zugewiesenen, reservierten Sitzplätzen, im Freien max. 750 Personen·     

Im Reisebus pro Reihe nur 2 Personen.
Ausnahme: Ehepaare können zusammensitzen, oder zwei Personen erklären sind einverstanden, beisammen zu sitzen

MASKENPFLICHT:

In öffentlichen Verkehrsmitteln
Im Reisebus
In Apotheken und im Gesundheitsbereich (Krankenhäuser usw)
In Lebensmittelgeschäften

MASKEN: Ob Pflicht oder nicht, lieber öfters verwenden, vor allem wenn dichtes Gedränge von Menschen zu erwarten ist.

Wer die umfangreichen Informationen des Sozial- und Gesundheitsministeriums in voller Länge lesen will:

https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Aktuelle-Ma%C3%9Fnahmen.html

Mehr als 4.000 Teilnehmer bei Bundeswallfahrt im Linzer Mariendom

Die Bundeswallfahrt des Österreichischen Seniorenbundes fand am 12. September im Linzer Mariendom statt. Zum Festgottesdienst kamen mehr als 4.000 Besucher, davon beinahe 1000 aus Niederösterreich. Aufgrund der geografischen Nähe...[mehr]

24. Landeswandertag der NÖs Senioren in Ardagger mit über 2.500 Teilnehmern

Zum 24. Landeswandertag der NÖs Senioren kamen am 22. August mehr als 2.500 begeisterte Mitglieder nach Ardagger. Begrüßt wurden die Gäste von LGf Walter Hansy. Als Ehrengäste waren LR Christiane Teschl-Hofmeister, Landesobmann...[mehr]

Trauer um Helmut Bock

Senioren trauern um treuen Weggefährten und wichtigen Funktionär[mehr]

Sommergespräch mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

Für NÖ arbeiten heißt über Landesgrenzen hinaus zusammenzuarbeiten[mehr]