Musikalisches Landestreffen war voller Erfolg

Sechs Seniorenchöre aus Niederösterreich stellten sich vor und zeigten ihr Können

Das Haus der Musik in Grafenwörth war am 23. November Schauplatz des traditionellen "Musikalischen Landestreffens" der NÖs Senioren. Mit über 650 Besuchern war die beliebte Veranstaltung restlos ausverkauft. Mit unter den Zuhörern waren auch Landesrätin Mag. Barbara Schwarz und Landesobmann, Präs. a.D. Herbert Nowohradsky. Dieser überreichte zum Schluss auch die Urkunden an die Chöre und bedankte sich für die tollen Darbietungen.

Nach einer kurzen Einleitung der Bezirks-Senioren-Musikkapelle "Herbstklang" aus Horn (hatten zwischendurch mehrere Auftritte) erfolgte die Begrüßung durch Landesobmann-Stv. Leo Nowak, danach eine Einleitung von Landesgeschäftsführer Walter Hansy. Beide Herren führten in launiger Art und Weise durchs Programm, wobei Leo Nowak auch den Teil der kurzfristig erkrankten Mundartdichterin Isolde Kerndl übernahm und ihre Gedichte meisterhaft vortrug.

Während des kurzweiligen Nachmittages stellten dann sechs Seniorenchöre aus Niederösterreich ihr Können unter Beweis und unterhielten die vielen Besucher mustergültig:

Bezirksseniorenchor Neunkirchen (Leitung: Eduard Deimel)
Bäuerinnenchor Stockerau (Leitung: Liselotte Kiermayr)
Chorklang Weinviertel (Leitung: Birgit Pech)
Frauenchor Böheimkirchen (Leitung: Brigitte Damböck)
Seniorenchor Wallsee-Sindelburg (Leitung: Maria Kammerhofer)
Bezirkslehrerchor Senioren Horn (Leitung: Maria Magdalena Nödl)

Als Stargast konnte Mag. Peter Hana begrüßt werden, der die Zuschauer in die Welt der Operette entführte. Begleitet wurde er am Klavier von Mag. Kazuko Steller.

Zu den Fotos