Die Sieger bei der 20. Tischtennis-Landesmeisterschaft: Leo Prüller (Landesmeister), Leopold Seyrlehner, Werner Heigl, Hermann Schwarzinger und Rudolf Zeilinger (vorne v.r.) bzw. Fritz Nastl, Franz Strassberger, Robert Schöbinger, Josef Pamperl und Bernhard Tuller mit den Organisatoren Franz Gschwandtner und Ernst Teng sowie LO-Stv. Leo Nowak (2.R.v.li.).

Tischtennis-Landesmeister heißt erstmals Leo Prüller

Am 1. Oktober wurde das 20. Tischtennis-Turnier in Horn ausgetragen. Als Turnierleiter standen Ernst Teng und Franz Gschwandtner zur Verfügung. Sieger wurde erstmals Leo Prüller.

Landesmeister im Tischtennisbewerb wurde bei seinem ersten Antreten Leo Prüller vor Leopold Seyrlehner (ebenfalls erste Teilnahme). Dritte wurden Günther Jähnert und Werner Heigl.

Den Herren-Einzel B-Bewerb konnte Fritz Nastl gegen Rudolf Zeilinger  gewinnen, Dritte wurden Franz Gschwandtner und Robert Schöbinger.

Im Herrendoppel siegten Püller/Seyrlehner vor Jähnert/Heigl. Hier wurden Schwarzinger/Zeilinger sowie Strassberger/Schöbingeri Dritte.

Den Trost-Bewerb gewann Franz Strassberger vor Hermann Schwarzinger. Der dritte Platz ging an Ernst Teng und Bernhard Tuller.

Die Siegerehrung im Anschluss an die Bewerbe nahmen Landesobmannstellvertreter Leo Nowak und Ernst Teng vor. 

„Eure Fitness und Reaktionsfähigkeit ist zu bewundern“, lobte LO-Stv. Leo Nowak die Teilnehmer der 20. Tischtennis-Landesmeisterschaft der NÖs Senioren in Horn. Manche  von ihnen -  einige schon über 80 Jahre alt – waren immerhin an die 200 Kilometer zu diesem Bewerb angereist.

Fotos