Zwei Bundessieger und drei weitere Stockerlplätze bei Bundes-Tennistagen in Steyr

Die 22. Bundes-Tennistage wurden von 4.-6. September 2019 in Steyr in Oberösterreich ausgetragen.

Rund 140 Tennisfreunde aus dem ganzen Land waren bei den Bundes-Tennistagen in Steyr in Oberösterreich vertreten. Es wurde an allen Tagen hochklassiges Tennis geboten.

Die niederösterreichische Delegation reiste mit 23 Spielern nach Oberösterreich und erreichte dort hervorragende Ergebnisse: Zwei Bundessiegertitel und weitere drei Stockerlplätze waren die erfolgreiche Ausbeute unseres kleinen, aber feinen blau-gelben Tennisteams.

Im Mixed-Doppel 138-142 Jahre erspielten Brigitte Sobotka und Alfred Agis den 1. Platz und wurden Bundessieger. Auch im Mixed-Doppel 143 und älter konnte Annemarie Füll und Anton Hengl (Vbg.) den 1. Platz erspielen.

Im Damen-Doppel bis 125 Jahre wurden Manuela Nassek und Maria Herzig Zweite.

Im Mixed-Doppel 138-142 Jahre erreichten Maria Herzig und Kurt Hofinger den dritten Rang.

Im Herren-Doppel-Bewerb 145 Jahre und älter konnten Erich Baumann und Kurt Hofinger den dritten Platz belegen.