Tolle Leistungen bei Tennis-Landesmeisterschaften

Nach drei Jahren coronabedingter Pause konnten die 22. Landesmeisterschaften der NÖs Senioren im Tennis endlich wieder durchgeführt werden.

Und das mit Erfolg: Insgesamt 56 Teilnehmer:innen kamen ins Tennissportzentrum der Landessportschule nach St. Pölten, um an den Meisterschaften teilzunehmen. Am ersten Tag spielten 24 Damen- und Herrenpaare, am zweiten Tag 11 Mixedpaare um den Titel. 

Das Niveau und die Klasse der Partien waren großartig, wie auch Turnierleiter Harald Burghardt mehrmals anmerkte, und auch die Freude am Spiel war beispielhaft. Am zweiten Tag war auch Kondition gefragt: Durch den Modus hatten die meisten Teilnehmer 4-5 Spiele zu absolvieren, und das in nicht einmal 5 Stunden!

Im Allgemeinen herrschte tolle Stimmung, es gab keine Verletzten und auch das Wetter spielte an beiden Tagen mit, sodass auch die Plätze im Freien genutzt werden konnten. Erfreulich war auch, dass viele neue Mitglieder dabei waren, die teils auch wegen der Tennismeisterschaften den NÖs Senioren beigetreten sind.

Die Siegerehrungen fanden jeweils am Abschluss des jeweiligen Tages statt. Am 1. Tag überreichten Landesobmann, Präs. a. D. Herbert Nowohradsky, Landesgeschäftsführer Walter Hansy und sein Stellvertreter Johann Sommer die Urkunden und Pokale an die Sieger. Am 2. Tag übernahmen diese schöne Aufgabe LGf-Stv. Johann Sommer und Turnierleiter Harald Burghardt.

Alle Teilnehmer:innen sagten zum Abschluss zu, auch im nächsten Jahr wieder zu kommen.

Fotos von den Courts

Fotos Siegerehrung Damen und Herren

Fotos Siegerehrung Mixed-Bewerb

Impressionen