Fünf Bundessieger und acht weitere Stockerlplätze bei Bundes-Tennistagen in Tribuswinkel

Die 23. Bundes-Tennistage wurden von 7.-9. September 2021, in Tribuswinkel, in Niederösterreich, ausgetragen.

88 Tennisfreunde aus ganz Österreich (38 aus NÖ) waren bei den Bundes-Tennistagen in Tribuswinkel in Niederösterreich vertreten. Bei herrlichem Wetter und guter Stimmung wurde an allen Tagen im Tenniscenter Wunderlich hochklassiges Tennis geboten.

Die nö. Teilnehmer erreichten beim „Heimspiel“ hervorragende Ergebnisse: Fünf Bundessiegertitel und weitere acht Stockerl­plätze waren die erfolgreiche Ausbeute unseres blau-gelben Tennisteams.

Im DAMEN DOPPEL bis 130 Jahre erspielten E. Himmetsberger/K. Krimm den 3. Platz. 
Im DAMEN DOPPEL 131 und älter siegten Ch. Hofmann/S. Koglek (OÖ) vor G. Kainz/M. Stöcklmayer und N. Böhm/M. Ruzicka.

Im HERREN DOPPEL 130 bis 137 Jahre gewannen E. Höld/G. Prokop vor G. Kautzner/J. Konek und J. Breitsching/F. Fürtinger.
Im HERREN DOPPEL 145 und älter belegten A. Agis/W. Sobotka den dritten Rang.

Im MIXED DOPPEL bis 129 Jahre siegten S. Köck/G. Pointinger (OÖ).
Das MIXED DOPPEL 137-141 Jahre gewannen B. Radosta/G. Skotton (OÖ).
Das MIXED DOPPEL 142 und älter gewannen E.M. Paukowitsch/A. Steyrer vor E. Konek/J. Konek und M. Ruzicka/H. Ruzicka.

Die Turnierleitung  oblag erstmals Harald Burghardt, der in Zusammenarbeit mit dem „Arbeitskreis Tennis NÖs Senioren“ mit viel Gefühl, aber trotzdem nötiger Strenge die Fäden zog.

Die Siegerehrung nahmen Landesobmann, Präs. a. D. Herbert Nowohradsky, Bundessportreferent, BR a. D. Franz Wolfin­ger und der Landesgeschäftsführer der NÖs Senioren Walter Hansy und HR Dr. Martin Paar, GR von Traiskirchen, vor.

Zu den Ergebnissen

Zu den Fotos

Ernst Hundstorfer ist ein Mann der ersten Stunde. Seit 1999 ist er Turnierleiter der Landesmeisterschaften der NÖs Senioren. Dafür bekam er im Rahmen einer Ehrung von Landesobmann Nowohradsky eine Uhr als Dankeschön für die Zeit überreicht.